COW WORK & RANCH ROPING & RANCH HORSE & WRANGLER TRAINING
LEVEL I

Level I unserer Wrangler-Ausbildung ist abgeschlossen.

COW WORK wurde vom 14.- bis 15. Mai 2022 auf unserem Mitgliedsbetrieb der GOLDEN STONE FARM abgehalten.
Hierbei wurde am ruhigen bewegen der Rinder gearbeitet. Die Pferde waren allesamt sehr entspannt und zu Ende konnte schon ruhig gesettlet werden.

RANCH ROPING, RANCH HORSE und unser WRANGLER TRAINING wurde von 16. bis 18. Juni 2022 auf unseren Mitgliedsbetrieb der TIME RANCH abgeschlossen.

Die Basiswürfe für das RANCH ROPING wurden gelernt und auch schon gut umgesetzt, so dass Level II dann schon vom Pferd aus trainiert werden kann.
Beim RANCH HORSE wurden wichtige und vor allem notwendige Elemente der Bodenarbeit durchgearbeitet. Ebenso wurde ein kleiner Trail geritten und bei dieser Gelegenheit auch ein kleines Kalb gesucht, von allen gefunden und anschließend verlässlich wieder zur Herde zurückgebracht 😉
Auch „Ground Tying“ und „Logging“ wurde den Pferden gelehrt und allesamt waren trotz Hitze und lästigen Insekten konzentriert bei der Sache.

In diesen drei intensiven Tagen kam auch die nicht unwichtige und immer brauchbare Knotenkunde nicht zu kurz.
In den Theorieeinheiten beschäftigten wir uns mit der Wahrnehmung der Rinder, als auch mit der Wahrnehmung der Pferde und deren Naturgesetzen, um Reaktionen unserer Pferde bzw. Rinder besser nachvollziehen und verstehen zu können.

Am Samstag nutzten alle Wrangler die Gelegenheit, um gemeinsam das gelernte weiter zu trainieren bzw. zu festigen. Wichtig war natürlich, dass unsere Pferde und Reiter alles in Ruhe trainieren konnten.
Am Nachmittag hatten wir die einmalige Gelegenheit ein Drohnentraining ins Wrangler-Training einzubinden. Alle Pferde nahmen die Drohne unbeeindruckt zur Kenntnis, so dass in Zukunft jederzeit mit Drohne gearbeitet werden kann.
Ein großes Danke an Patrick, der uns dieses Training samt tollen Fotos und Videos ermöglichte.

Weiters freut es uns, dass auch unsere Wrangler bzw. TRAINER, Rudi Binder und Alexander Habernig, den Trainingstag nutzten um einander gemeinsam zu unterstützen und wir ein Stück mehr als „WRANGLER-TEAM“ zusammenwachsen konnten.

Eigeninitiative und den Willen manche Vorschläge auch umzusetzen, ist uns sehr wichtig und deshalb sind wir besonders stolz, dass seit der Cow Work im Mai bei einigen ein deutlicher Fortschritt erkennbar war.

Uns geht es in unserer Ausbildung nicht darum, perfekte Pferde und perfekte Reiter auszubilden!
Vielmehr sehen wir unsere Aufgabe darin, unterschiedlichste Übungen im geschützten Rahmen zu trainieren und unseren Wranglern verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, ein zuverlässiges Pferd-Reiter-Paar zu werden.

Ein großes Kompliment an euch alle!
Es war toll mit euch diese Tage zu verbringen und wir freuen uns schon sehr auf Level II mit euch im September!!

ARWA RANCH HORSE IARWA RANCH HORSE IARWA WRANGLER TRAININGARWA WRANGLER TRAININGTIME RANCHTIME RANCHTIME RANCHARWA WRANGLER TRAININGARWA WRANGLER TRAININGARWA WRANGLER TRAININGARWA RANCH HORSE IARWA RANCH HORSE IARWA RANCH ROPING ITIME RANCHARWA RANCH HORSE ITIME RANCHTIME RANCHARWA COW WORK IARWA COW WORK IARWA COW WORK IARWA COW WORK IARWA COW WORK IARWA WRANGLER TRAININGARWA WRANGLER TRAININGARWA WRANGLER TRAININGARWA RANCH ROPING ITIME RANCH

 

 

Weitere Beiträge

Unsere Termine

26.OKT
Niederösterreich

RANCH ROPING – Level I

29.OKT
Steiermark

WRANGLER DAY